Mit Wohneigentum (zu unterscheiden vom Begriff Wohnungseigentum, der eine rechtliche Konstruktion beschreibt) bezeichnet man den Umstand, dass die Immobilie, in der jemand wohnt, dessen Eigentum ist. Dieses Wohneigentum kann entweder ein Eigentumswohnung oder aber auch ein Haus sein. Die Selbstnutzung ist hier entscheidend.

Wohneigentum ist in der heutigen Zeit ein wichtiger Aspekt, der in der Zukunftsplanung nicht zu vernachlässigen ist. Wohneigentum bietet Sicherheit, ist zudem eine sinnvolle Altersvorsorge und gerade in der heutigen Wirtschaftskrise verspricht Wohneigentum eine interessante Alternative zum Mietverhältnis.

Einer der Gründe für die geringe Wohneigentumsrate in Deutschland sind die hohen Startkosten für die Anschaffung des ersten Wohneigentums. Hierbei sind die hohen Nebenkosten des Kaufs (Makler, Grunderwerbsteuer, Notar, Transaktionskosten ...) ebenso wie die von den Kreditgebern bevorzugte Eigenkapitalrate.

Unser Bestreben ist es, unseren Kunden die Entscheidung zum Wohneigentum zu erleichtern. Kompetent und individuell beraten wir zum Thema Immobilien, Finanzierung, Versicherung, Bausparverträge etc.

Welches ist das richtige Wohneigentum für mich? Wohnung oder Haus? Wir finden gemeinsam mit unserem Kunden durch persönliche Gespräche heraus, welche Wunschimmobilie seinen Bedürfnissen entspricht. Schließlich ist der Kauf von Wohneigentum oftmals eine Entscheidung fürs Leben.

Gerade junge Familien wünschen sich Wohneigentum, ein Heim, in dem man gemeinsam alt werden kann. Diesem Wunsch kommen wir gern nach, suchen gemeinsam nach dem richtigen Objekt, begutachten und bewerten entsprechende Immobilien. Unsere Kundenbetreuung beinhaltet über die Immobilienvermittlung hinaus weiterhin auch auf Wunsch Finanzierung, Abwicklung des Kaufvertrages, Begleitung zum Notar, Schlüsselübergabe. Unser Ziel ist die Zufriedenheit unserer Kunden.

Login mobil

FCG-Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok